Kodersdorf  
  
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzrechtliche Hinweise

nach Artikel 13 DSGVO

 

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Nutzung von LernSax sowie integrierten Videokonferenzsystemen und der damit erforderlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung der Schülerdaten?
Schulleiterin Frau Capitain
Oberschule Kodersdorf
Schulstraße 26
02329 Kodersdorf
Tel.: 035825 / 5222
Fax: 035825 / 60 645
Email: oberschule@gemeinde-kodersdorf.de

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Datenschutz habe?
Frage zum Datenschutz können Sie an die behördlich bestellte Datenschutzbeauftragte stellen:
Frau Thoß
Oberschule Kodersdorf
Schulstraße 26
02329 Kodersdorf
Tel.: 035825 / 5222
Email: lehrer.thoss@osk.lernsax.de

Zu welchem Zweck sollen personenbezogene Daten meines Kindes verarbeitet werden?
Die Einwilligung ist notwendig zur Nutzung von EduDip bzw. BigBlueButton, zwei Videokonferenz–Plattformen, zur Durchführung von Online–Unterrichtseinheiten in Klassen und der individuellen Betreuung sowie Beratung von Kleingruppen oder Einzeltreffen zwischen SchülerIn und LehrerIn. Beide Videokonferenzsysteme gehören zur E-Learning-Plattform „LernSax“ des Sächsischen Landesamtes für Schule und Bildung.

Welche personenbezogenen Daten werden bei Teilnahme an einer Videokonferenz verarbeitet?
Durch Einloggen auf der E–Learning–Plattform LernSax werden folgende Daten verarbeitet: Vorname, Name, Klasse, Email, Passwort, Profilbild (optional). Mit der Teilnahme an Videokonferenzen werden zusätzliche Daten genutzt: Name des Raumes, IP Nummer des Teilnehmers / der Teilnehmerin und Information zum genutzten Endgerät. Je nach Nutzung der Funktionen in einer Videokonferenz fallen Inhalte wie Chats, gesetzter Status, Beiträge zum geteilten Whiteboard, Eingaben in Umfragen, durch Upload geteilte Dateien und Inhalte von Bildschirmfreigaben an. Eine Speicherung von Videokonferenzen und Inhalten durch die Schule erfolgt ausdrücklich nicht.

Wer hat Zugriff auf personenbezogene Daten?
Alle TeilnehmerInnen einer Videokonferenz haben Zugriff im Sinne von Sehen, Hören und Lesen auf Inhalte der Videokonferenz, Chats, geteilte Dateien und Beiträge auf Whiteboards. Es findet ausdrücklich keine Speicherung dieser Daten durch die Schule statt.

An wen werden die Daten übermittelt?
Die E–Learning–Plattform LernSax verarbeitet die von uns eingetragenen Daten ausschließlich in unserem Sinne. Demnach werden die personenbezogene Daten ihres Kindes zweckgebunden verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wie lange werden die personenbezogene Daten meines Kindes gespeichert?
Die Schule speichert keine personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der E–Learning–Plattform LernSax. Videokonferenzen und Chats werden weder aufgezeichnet noch gespeichert. Inhalte von Chats, geteilten Dateien und Whiteboards werden in der Plattform gelöscht, sobald ein Konferenzraum verlassen wird und / oder die Konferenz durch die Lehrkraft beendet wird. Die Löschung des Nutzerkontos und damit zusammenhängende Daten erfolgt innerhalb von fünf Tagen nach Widerruf der Einwilligung oder nach Beendigung der Schulzeit. Weiterhin wird das Benutzerkonto sowie damit verbundene Daten spätestens drei Monate nach Anlegung automatisch durch LernSax gelöscht, sollte dieses nicht aktiviert und genutzt werden.

Möglichkeit zum Herunterladen siehe Material